Top 10 Cannabis Sorten

top10top10

Eine kleine Präsentation

10 Marihuana-Sorten die jeder Züchter ausprobieren und einmal in seinem Leben angebaut haben sollte. Darunter befinden sich auch legendäre Sorten, die für eine Vielzahl von Kreuzungen der neusten Generation Pate gestanden haben.


LEGEND_20170526_204730

PoPP 1 WOCHE kostenlos TESTEN 


1, Northern Light Automati

northern-light-automatic     Die Northern Light ist eine der bekanntesten Cannabis-Züchtungen der Welt. Eine vorwiegend Indica-Züchtung, die in den Siebzigerjahren in den USA aus Afghani-Genetik gezüchtet wurde. In den Achtzigerjahren kam die Pflanze nach Holland. Sie wurde bald zum Standard für das Indoor-Growen. In den letzten fünf Jahren gab es viele Veränderungen bei den Grow- und Zucht-Techniken. Northern Light Automatic ist eine perfekte Mischung aus Alt und Neu.

Nun ist diese Züchtung sowohl selbstblühend als auch feminisiert. Die Northern Light Automatic eignet sich großartig zum indoor Growen, kann in warmen Klimazonen aber auch draußen gegrowt werden. Die Pflanze beginnt beinahe sofort zu wachsen und Blüten zu produzieren und ist nach nur 9 bis 10 Wochen nach dem Pflanzen der Samen reif für die Ernte.

Die Northern Light Automatic ergibt eine großzügig Ernte und ist wahrscheinlich eine der selbstblühenden Züchtungen mit dem höchsten Ertrag. Sie wächst bis zu einer Höhe von zirka 90-120 cm. Sie ist für eine selbstblühende Varietät eine ziemlich große Pflanze, aber das passt mit ihrem Ertrag zusammen. In Spanien haben einige Pflanzen outdoor bis zu 200 g produziert. Um 90g beträgt der Durchschnitt unter guten Bedingungen.northern-light-automatic

So wie die originalen Northern Lights haben Northern Lights Automatic einen guten süßen Geschmack und eine angenehme körperliche Wirkung. Es ist die gleiche klassische Züchtung mit einem selbstblühenden Dreh. Das macht sie zu einer großartigen Pflanze für medizinische Anwender.

  • THC 14%
  • CBD Low
  • Indoor 500-550 gr m²
  • Outdoor 170-220 gr
  • Height Indoor 80 – 120 cm
  • Height Outdoor 130 – 160 cm
  • Blütezeit 5-7 Wochen
  • Erntemonat 9-10 wochen nach dem keimen
  • Genetischer hintergrund Northern Light x Ruderalis
  • Art Indica: 80% Ruderalis: 20%
  • Effekt Körperlich, Zerebral und erhebend
 2, Royal Dwarf

royal-dwarf     Sie hat einen ähnlichen genetischen Hintergrund wie Easy Bud, ist aber eine Skunk-Kreuzung, um eine neue feminisierte, selbstblühende Varietät zu schaffen. Man nennt sie auch die bonsaiähnliche selbstblühende Varietät Royal Dwarf.

LEGEND_20170526_204203
PoPP

Die Royal Dwarf ist eine sehr kompakte Pflanze. Die kompakte Struktur machen diese Pflanze zusammen mit den dichten Buds her ideal zum indoor oder outdoor Growen auf beschränktem Raum. Sie ist eine Mischung einiger besten selbstblühenden Züchtungen, gekreuzt mit einer außergewöhnlichen, weiblichen Skunk. Diese wurde dann zum selbstblühenden Elternteil zurückgekreuzt, um die erstaunliche Selbstblüh-Fähigkeit zu erhalten.

Die Skunk verlieh ihr einen anderen Geschmack und einen etwas größeren Ertrag als andere selbstblühende Varietäten. Diese kompakte Pflanze kann bis zu 60 Gramm pro Pflanze produzieren. Wie fast alle Skunk-Kreuzungen hat die Royal Dwarf ein sehr starkes Aroma und harte, harzbedeckte Buds.royal-dwarf

Klein und mächtig wächst die Royal Dwarf rasch und erreicht eine durchschnittliche Höhe von 40 bis 60 cm. Sie ist in nur 8 bis 9 Wochen reif für die Ernte. Die Wirkung ist wie die der guten alten Skunk-Varietät. Sie gibt ein mildes, soziales High und ein entspannendes Körper-Stone. Diese Pflanze ist klein und für jeden Grower einfach zu growen, der gerne eine andere selbstblühende Varietät ausprobieren möchte.

  • THC 13%
  • CBD Low
  • Indoor 150-200 gr m²
  • Outdoor 30-80 gr
  • Indoor 40 – 70 cm
  • Outdoor 50 – 90 cm
  • Blütezeit 6-7 Wochen
  • Erntemonat 8-9 wochen nach dem keimen
  • Genetischer hintergrund Skunk x Ruderalis
  • Art Sativa: 60% Indica: 10% Ruderalis: 30%
  • Effekt Korperlich stoned
3, White WidowFeminized

white-widow     Im Laufe der Jahre gab es buchstäblich tausende Marihuana-Züchtungen, die entdeckt, gezüchtet und geraucht wurden. Keine Züchtung ist wahrscheinlich so berühmt wie die legendäre White Widow. Der Ursprung dieser Züchtung bleibt bis zu diesem Tag eine umstrittene Angelegenheit, obwohl manche Quellen garantieren, dass die originale White Widow ein holländischer Klassiker ist, der zum ersten Mal genau in Holland gegrowt wurde.

Die Original-White Widow wurde mit einer reinen Sativa Landrace aus Brasilien geschaffen, die mit einer Indica-Kreuzung aus Südindien bestäubt wurde. Diese Indica-Kreuzung, so will es die Legende, war ein Ergebnis jahrelanger Auswahl und Zucht in den Bergen von Kerala, um Marihuana-Pflanzen mit einem hohen Harzgehalt zu erzeugen.

Da die Originalausgabe in den Neunzigerjahren zurückkehrte, wurden die White Widow Samen überall verbreitet, was zu einer Vielfalt an Pflanzern führte. Heute bietet diese legendäre Züchtung jedes Samenunternehmen an –
White Widow Feminized  wird indoor ungefähr 1m hoch und erreicht draußen 2 m. Sie braucht viel Sonne, kann aber auch in kälteren Klimazonen wie in Frankreich, Großbritannien und auch den Niederlanden gegrowt werden. Wird sie drinnen gegrowt, kann sie 55-65g pro Pflanze tragen oder 400 g pro Quadratmeter unter einer 600 W Lampe. Outdoor können über 400 g pro Pflanze geerntet werden und die Pflanze ist auch für nordeuropäisches Klima geeignet, obwohl sie in wärmerer Umgebung bessere Ergebnisse produzieren wird.

Die feminisierte White Widow beendet die Blüte nach 9 Wochen und da sie relativ wenig Pflege benötigt, ist sie perfekt für Grower geeignet, die das erste Mal growen. Diese Bedingungen sind auch für Grower geeignet, die Sea/Screen of Green-Verfahren bevorzugen. white-widow

Die Wirkung beim Rauchen der White Widow Feminized sind charakterisiert durch eine Sativa-dominante Pflanze, die dem Anwender ein herausragendes psychedelisches High beschert. Raucher spüren dies in ihrem Kopf mit einem vollen zerebralen High, das diese Marihuana-Züchtung erzeugt. Der Geschmack ist rein, pinienfrisch und man fühlt bei jedem Zug ein dezentes Zitronenaroma, wenn man ausatmet. Insgesamt macht diese Kombination aus zerebralem Kopf-High und einem reinen, frischen Geschmack diesen Klassiker zu einem der bei uns heute erhältlichen Lieblingen.

 

 4, Amnesia Haze  feminisiert

amnesia-haze     Nachdem die Haze-Genetik nach Holland gekommen war und einige Kreuzungen gemacht wurden, hat ein im Ausland lebender Amerikaner später eine dieser Kreuzungen mit einer männlichen Pflanze aus der alten Haze-Samen-Schule kombiniert und die Amnesia Haze geschaffen.

Amnesia Haze eine gut erhaltene Pflanze, die nur ein bisschen höher als einen Meter groß wird, bis ungefähr 1,2m. Sie kann outdoor gegrowt werden, wobei sie aber warmes Wetter wie in Australien, Nordafrika und Kalifornien benötigt, wobei es aber sein kann, dass sie wegen ihrer langen Blütezeit in einem Glashaus gegrowt werden muss.

Amnesia Haze ist eine am besten tragenden Cannabis-Züchtung; sie produziert 70-80 g pro Pflanze und bis zu 600 g pro Quadratmeter unter einer 600 W Lampe. Sie kann draußen unter der vollen Sonne viel produzieren und einen Ertrag von 700 g pro Pflanze erreichen. Man muss jedenfalls draußen besonders auf sie achten, denn sie ist eine sensible Pflanze und so schaden Probleme mit dem Wetter, Ungeziefer oder Bewässerung ihrem Endertrag.

Die einzige Schattenseite an der Amnesia Haze ist die lange Blütezeit, die 12 Wochen andauert. Obwohl dies eine Zeit ist, die kommerzielle Grower in Panik versetzt, finden es wahre Cannabis-Connoisseurs der Mühe wert, darauf zu warten. Amnesia Haze ist sowohl geeignet für Hydro-Grows als auch für Erd-Grows sowie für Sea/Screen of Green-Verfahren.

Dann kann man nach 4 Monaten Growen, 2 Wochen Trocknen und Pflege endlich die Amnesia Haze rauchen, die einen so viel Zeit gekostet hat, um sie zu growen. Wir sind sicher, dass du nach deinem 1. Joint oder dem ersten Bong mit dem Rauchen mehr als zufrieden sein wirst, nach so einer langen Wartezeit. Amnesia Haze ist wirklich eine der besten Cannabis-Züchtungen. amnesia-haze

Jeder Zug kommt mit einem echten psychedelischen Kopf-High, das den Anwender praktisch direkt in die Atmosphäre schickt. Der Geschmack ist frisch und fruchtig, wie man es von einer Haze erwartet, was das Rauchen um so viel angenehmer macht. Raucher seien gewarnt, dies ist eine starke Züchtung und wie der Name schon erahnen lässt, können Anwender ihr Hirn nach einer Session oft vollkommen abstellen.

  • THC 22%
  • CBD Medium
  • Indoor 600-650 gr m²
  • Outdoor 650-700 gr
  • Indoor 80 – 140 cm
  • Outdoor 175 – 210 cm
  • Blütezeit 10-11 Wochen
  • Erntemonat Oktober
  • Genetischer hintergrund Original Amnesia Haze
  • Art Sativa: 70% Indica: 30%
  • Effekt Extrem high, lang anhaltend, körperlich entspannend
 5,  Critical feminisiert

critical     Der endgültige Schüssel zu einer guten kommerziellen Ernte ist das deftige Rauchen; es hätte keinen Sinn, eine Pflanze mit einem so hohen Ertrag ohne Power im Zug zu haben. Daher behaupten wir, dass die Critical beim Stone genau so viel hergibt wie im Ertrag. Sie führt zu einer schönen Stoned-Wirkung, die dich in einer entspannten Schwingung auflockert.?

Bei der Entscheidung, welche Züchtung zu growen sei, gab es immer viele Anforderungen zu erfüllen: Stärke, Ertrag, Geschmack, einfache Handhabung beim Growen, Klimatauglichkeit etc. Es gibt eine Marihuanapflanze, die versucht all
diese Eigenschaften in perfektem Gleichgewicht in sich zu vereinen, um die ultimative für den Verkauf bestimmte Ernte zu produzieren: Hoher Ertrag, kurze Blüte, gut zu rauchen. Die Critical ist eine Pflanze, die für den ‚Cash-Crop‘-Grower
entwickelt wurde, der das Beste von beiden will. Seine Erwartungen werden garantiert nicht enttäuscht werden.

Critical Pflanze hat eine Indica-dominante Genetik, was sich in ihrer kleinen Größe zeigt. Sie wird nicht über einen Meter hoch. Sie hat kurze Internodien-Abstände, die sich eventuell mit Buds füllen, was sie zu einem Exemplar mit so hohem Ertrag macht. Ihre niedrige Höhe macht sie geeignet für alle, die versuchen, in kleinen Bedingungen zu growen, für die diskreten Grower.

Wird sie indoor gegrowt, liefert sie im Durchschnitt 65-75 Gramm pro Pflanze und kann auch leicht 600 Gramm pro Quadratmeter erzielen, wenn sie unter einer 600 W Lampe gegrowt wird. Wird sie outdoor gegrowt, bevorzugt sie wärmeres Klima so wie zum Beispiel in Spanien, Italien oder Kalifornien. Kann sie unter den richtigen Bedingungen wachsen, produziert sie über100 Gramm pro Pflanze. Dank ihrer relativ kurzen Blütezeit, kann sie auch in nördlicheren Lagen gegrowt critical werden (Großbritannien, Holland), erreicht aber dabei nicht das volle Potential, als wenn sie indoor gegrowt wird.

Keine andere Pflanze wie wirft in sieben Wochen so einen Ertrag ab wie die feminisierte Critical. Die kurze Blütezeit macht sie geeignet für Grower mit einem knappen Zeitplan. Kommerzielle Grower werden über ihre
Ergebnisse beim Sea/Screen of Green Verfahren erfreut sein, da sie bei sehr niedrigem Aufwand sehr hohe Erträge abwirft.

  • THC 18%
  • CBD Low
  • Indoor 550-600 gr m²
  • Outdoor 600-650 gr
  • Indoor 80 – 140 cm
  • Outdoor 180 – 220 cm
  • Blütezeit 6-8 Wochen
  • Erntemonat Vom 15. bis ende September
  • Genetischer hintergrund Afghani x Skunk
  • Art Sativa: 40% Indica: 60%
  • Effekt Stoned, physisch und mental
6, Special Kush feminisiert

special-kush-1     Kush bedeutet für Indica-Varietäten das, was Haze für die Sativa- Varietäten bedeutet. So wie Skunk ist Kush ein Ausdruck der benutzt werden kann, um eine ganze Erblinie von Cannabis-Pflanzen zu beschreiben. Wir benutzen den Ausdruck Indica heute, um einen Pflanzentyp zu beschreiben, der normalerweise (heimisch) in Indien gefunden wird. Damals wurden alle Pflanzen Cannabis Sativa genannt, aber es gab einen großen Unterschied bei diesen Varietäten, der eine Differenzierung in eine andere Kategorie erforderlich machte, nach der Region, in der sie zum ersten Mal entdeckt wurden, Indica genannt.

Obwohl wir wissen, dass Indicas in mehr Ländern als nur in Indien heimisch sind, ist nicht nur der Ausdruck geblieben sondern auch das Muster, Grassorten nach den Orten ihrer Entdeckung zu nennen. Das allererste Kush-Gras, das auftauchte, wurde in Huldigung des Hindu Kush, einer Bergregion, die sich von Afghanistan bis Pakistan erstreckt, benannt.

Die Züchter beschlossen, eine dieser Kush-Züchtungen der alten Schule wieder zum Leben zu erwecken und sie mit einem nur feminisierten Samen ins moderne Zeitalter zu holen. Die Special Kush ist unser Tiefstpreis-Samen, perfekt für den Low-Budget-Grower. Wenn ihr ordentliches Gras zu einem vernünftigen Preis sucht, ist die Special Kush perfekt für euch.

Die Special Kush wächst gerne wild, so wie in den Bergen Afghanistans, das heißt sie füllt jeden möglichen Raum aus. Indoor muss darauf geachtet werden, dass sie ihren Platz nicht überwuchert. Hat sie jedoch outdoor genügend Platz zur Verfügung, kann sie über 3 m groß werden.

Die Blüte ist nach 7-8 Wochen abgeschlossen und sie trägt indoor 65-150 g pro Pflanze, 400 g pro Quadratmeter unter einer 600 W Lampe. Wird sie outdoor gegrowt, braucht sie eine warme Umgebung, wie man sie in Italien oder Nordafrika findet. Mit genügend Sonne, Dünger und Wasser kann special-kush-1dieser Baum über 550 g pro Pflanze tragen.

Im Allgemeinen sind die Buds der Special Kush kleine und feste „Nuggets“ weißer Güte, die auf der ganzen Pflanze verteilt sind. Beim Rauchen hat sie einen sehr haschischartigen Geschmack mit einem vollen Body-Stone durch ihren Indica-Hintergrund. Das ist eine einfache, elementare Pflanze, die gut zu rauchen und als feminisierte Samen zu einem guten Preis erhältlich ist.

  • THC 17%
  • CBD Low
  • Indoor 425-475gr m²
  • Outdoor 500-550 gr
  • Indoor 60 – 100 cm
  • Outdoor 200 – 270 cm
  • Blütezeit 7-8 Wochen
  • Erntemonat Vom 15. bis ende September
  • Genetischer hintergrund Afghan x Kush
  • Art Sativa: 20% Indica: 80%
  • Effekt Klar und Energetisch
7, Royal AK Automatic feminisiert

royal-ak-automatic     Ursprünglich eine Kreuzung aus Columbian, Mexican, Thai und Afghani, ist die AK47 eine klassische Cannabis-Züchtung. Die hauptsächliche Sativa-Züchtung ist bekannt und wird von vielen wegen ihrer schlagkräftigen Wirkung und der guten Erträge geliebt. Die vielen Preise, die diese Züchtung im Laufe der Jahre gewonnen hat, beweisen dies.

Nun wurde diese potente Züchtung zu einer vollautomatischen Sorte verbessert: Die Royal AK Automatic. So wurde eine klassische AK47 mit selbstblühenden Genetik gekreuzt. So wie das Original produziert diese selbstblühende Kreuzung kräftige, harzbedeckte Buds mit einem etwas würzigen und doch süßen Geschmack. Das Aroma ist moschusartig süß wie Weihrauch.

Das High der Royal AK Automatic ist fröhlich und aktiv und gibt ein schönes Up-High mit einem sanften Körper-Stone. Stark und gleichmäßig, wie das Original. Der einzige wirkliche Unterschied ist, dass die Royal AK Automatic einfacher zu growen ist und in nur 9 Wochen nach dem Pflanzen der Samen geerntet werden kann. royal-ak-automatic

Sie wächst bis zu einer maximalen Höhe von 80 bis 100 cm, das gestattet es, die Royal AK Automatic beinahe überall zu growen. Diese starke selbstblühende Züchtung ergibt unter den richtigen Bedingungen großartige Erträge und produziert bis zu 160 Gramm pro Pflanze! Wie viele  Züchtungen sind die Royal AK Automatic-Samen feminisiert, wodurch sie noch einfacher zu growen sind.

  • THC 15%
  • CBD Low
  • Indoor 425-475 gr m²
  • Outdoor 110-160 gr
  • Indoor 60 – 70 cm
  • Outdoor 70 – 100 cm
  • Blütezeit 5-7 Wochen
  • Erntemonat 9-10 wochen nach dem keimen
  • Genetischer hintergrund AK 47 x Ruderalis
  • Art Sativa: 35% Indica: 40% Ruderalis: 25%
  • Effekt Fröhlich und aktiv
8, O.G. Kush  feminisiert

og-kush-     Ihre wahre Genetik ist unbekannt. Einige behaupten, die OG Kush sei eine Mischung aus einer ChemDawg und einer Lemon Thai und einer Pakistani Kush. Andere wiederum behaupten, dass sie nur ein spezieller Ableger der ChemDawg aus den früheren Neunzigerjahren sei. Auch über die Bedeutung des Namens OG wurde diskutiert; einige behaupten es bedeute Original Gangster. Heute stimmen jedoch die meisten wegen ihres Ursprungs damit überein, dass es Ocean Grown bedeutet.

Etwas, worüber nicht diskutiert wird, ist die Beliebtheit dieser feminisierten Cannabis-Züchtung. Von Hollywood-Stars und Rappern bis hin zu Anwendern von medizinischem Marihuana – die OG Kush wird von vielen geschätzt. Das eindeutigste Merkmal der OG Kush ist ihr einzigartiges, starkes, sehr feuchtkaltes und leichtes Zitrusaroma, beinahe wie Treibstoff oder ein starkes Reinigungsmittel. Der Geschmack der OG Kush ist gleich stark und feuchtkalt, mit einem lange andauernden Nachgeschmack.

Die OG Kush ist eine extrem starke Cannabis-Züchtung, wobei die meisten erfahrenen Raucher sie zu ihren Favoriten zählen. Die Wirkung ist sowohl stark körperlich als auch psychisch. Obwohl ihre Wirkung die einer Sativa ist, besteht ihre Genetik hauptsächlich aus Indica. Die Wirkung ist stark und vielschichtig, wie der Geschmack. Die OG Kush benötigt ungefähr 8 Wochen um zu blühen und der Ertrag beläuft sich auf 65 Gramm pro Pflanze. og-kush-

Die OG Kush ist bekannt dafür, dass sie sich während des Wachstums leicht streckt, sich aber bald während der Blütezeit zu füllen beginnt. Im Allgemeinen erreicht sie eine Höhe von 90 bis 160 cm. Ihre Buds sind groß und dicht und formen lindgrüne Büschel, die mit einer großen Menge Harz bedeckt sind. Es gibt viele gute Gründe dafür, dass die OG Kush so berühmt geworden ist. Sie ist ab sofort als feminisierte Züchtung bei erhältlich – Sie können also diese erstaunliche Züchtung selbst ausprobieren.

  • THC 19%
  • CBD Medium
  • Indoor 425-475 gr m²
  • Outdoor 500-550 gr
  • Indoor 90 – 160 cm
  • Outdoor 180 – 220 cm
  • Blütezeit 7-9 Wochen
  • Erntemonat Oktober
  • Genetischer hintergrund Chemdawg x Lemon Thai x Pakistani Kush
  • Art Sativa: 25% Indica: 75%
  • Effekt Entspannend und voller Geschmack
9, Royal Haze Automatic

royal-haze-automatic    Wer jemals in einem der Coffeeshop in Amsterdam war wird wissen, dass die Haze-Varietäten die beliebtesten sind. Sie haben einen frischen Geschmack und geben ein erhebendes High, das jedermann liebt. Da Problem ist, dass es lange Zeit in Anspruch nimmt, um sie zu growen und zur Blüte zu bringen. Die Royal Haze Automatic bietet eine Lösung für dieses Problem.

Dafür wurde  die Amnesia Haze, eine der besten Haze-Sorten Amsterdams, mit einer Skunk gekreuzt und diese dann wiederum mit einer  selbst blühenden Varietäten gekreuzt. Das Ergebnis ist eine erstaunliche, selbstblühende feminisierte Varietät, die in nur 10 bis 12 Wochen zur Ernte gegrowt werden kann.

Sie wächst auf eine Höhe von rund 60 bis 100 cm heran. Die niedrige Größe und die schnelle Blüte bedeuten, dass Royal Haze Automatic an Orten gegrowt werden kann, an denen die normalen Haze-Varietäten nicht wachsen würden. Wird sie unter guten Bedingungen gegrowt, produziert jede Pflanze rund 180 Gramm.royal-haze-automatic

Die Royal Haze Automatic hat alles, was man sich von einer Haze-Varietät wünscht, aber ohne Schwierigkeiten beim Growen und ohne lange Blütezeiten. Sie schmeckt nicht wie eine normale selbstblühende Varietät, sondern wie eine normale Haze. Das ist die perfekte Züchtung für alle, die die Haze lieben aber etwas einfacheres zum Growen suchen.

  • THC 15%
  • CBD Medium
  • Indoor 300-350 gr m2
  • Outdoor 130-180 gr
  • Indoor 65 – 85 cm
  • Outdoor 120 – 150 cm
  • Blütezeit 6-8 Wochen
  • Erntemonat 10-12 wochen nach dem keimen
  • Genetischer hintergrund Amnesia Haze x Skunk x Ruderalis
  • Art Sativa: 50% Indica: 20% Ruderalis: 30%
  • Effekt Körperlich, Zerebral und erhebend
10, Amnesia Haze Automatic

amnesia-haze-automatic     Amnesia Haze Automatic ist das Ergebnis jahrelanger Züchtung. Eine Kreuzung aus der originalen, von Hy-Pro Seeds in den Neunzigerjahren in Holland gezüchtete Amnesia Haze. Die originale Amnesia, Aka Amnesia Haze, Champagne Haze, The Bomb, Ultra Haze und viele andere Namen sind klassische Sativa-Züchtungen und überall beliebt.

Der größte Nachteil von Sativa-Züchtungen wie die Amnesia ist, dass es eine Zeit bis zur Blüte dauern kann und zwar durchschnittlich 12 Wochen, wobei einige Phänotypen sogar 20 Wochen benötigen. Dies ist vielen Growern einfach zu lange. Sie kann auch sehr groß werden; das kann ein anderes Problem darstellen für Grower, die nur einen begrenzten Raum zur Verfügung haben.

Die Amnesia Haze Automatic zielt darauf ab, diese Probleme zu lösen. Sie bietet das gleiche euphorische High und einen würzigen, süßen Geschmack, wie die originale Amnesia, jedoch mit einer stark verkürzten Wachstumszeit und wesentlich geringer Höhe. Das bedeutet, dass sie nun von vielen Growern gegrowt werden kann, die sie vorher nicht growen konnten.

Indoor benötigt sie ungefähr 80 Tage von der Aussaat bis zum Bud. In dieser Zeit kann sie ziemlich groß wachsen, speziell im Vergleich mit anderen selbstblühenden Züchtungen. Dies ist ein klares Zeichen ihrer Sativa-dominanten Genetik – große Pflanzen, große dünne Blätter und sich in die Länge streckende Buds. Die Amnesia Haze Automatic ist eine kräftige Pflanze, die bis auf Größen von rund 80-150 cm heranwachsen kann. Diese großen, Sativa-dominanten selbstblühenden Züchtungen ergeben wie die originale Amnesia einen großzügigen Ertrag an qualitativ hochwertigen, hazigen Buds. Sie liebt es, gut gedüngt zu werden, man muss jedoch vorsichtig sein, damit man sie nicht überdüngt, denn wie alle Hazes kann sie empfindlich auf Nährstoffe reagieren.amnesia-haze-automatic

Nach 80 Tagen Wachstum und Blüte kann man sich über einen guten Ertrag freuen, im Durchschnitt ungefähr 40 Gramm und unter idealen Bedingungen 150 Gramm. Sie produziert lange, fuchsschwanzartige Buds mit einem süßen, würzigen, moschusartigen Aroma. Alles in allem hat sie das klassische Amnesia-Aroma, den Amnesia-Geschmack und deren Wirkung. Amnesia Haze Automatic ist die perfekte selbstblühende Varietät für alle Haze-Liebhaber.

  • THC 17%

    LEGEND_20170518_065112
    PoPP
  • CBD Medium
  • Indoor 350-400 gr m2
  • Outdoor 130-180 gr
  • Indoor 50 – 100 cm
  • Outdoor 100 – 120 cm
  • Blütezeit 8-10 Wochen
  • Erntemonat 10-12 wochen nach dem keimen
  • Genetischer hintergrund Amnesia x Ruderalis
  • Art Sativa: 50% Indica: 20% Ruderalis: 30%
  • Effekt Körperlich, Zerebral und erhebend

 

Sollte jemand von euch Erfahrungen mit diesen Sorten haben würden wir uns sehr über Feedback freuen, aber wir freuen uns auch über sonstige Anregungen, Wünsche oder Beschwerden

mit vielen WEED-Grüßen

 


 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s